myebilanz

Aktuelle Version: 0.9.8.2 vom 18.10.2018

ÄnderungshinweiseDownloadHandbuch

ForumBestellung einer PLUS-Lizenz
ELSTER-Logo Valid HTML 4.01 Transitional

Kurzanleitung zu myebilanz

Neben dieser Kurzanleitung gibt es ein ausführliches PDF-Handbuch, das im Installationspaket enthalten ist, das Sie aber auch vorab lesen können (und sollten, falls Sie nicht sicher sind, ob myebilanz überhaupt das richtige eBilanz-Programm für Sie ist).

  1. Laden Sie das SETUP-Programm herunter und starten Sie die Installation.
  2. Nach der Installation starten Sie das Programm und wählen die Menüfunktion Datei – Neu und legen (in einem Ordner Ihrer Wahl) eine neue eBilanz an.
  3. Tragen Sie in die Stammdaten Ihre eigenen Firmendaten ein (Name etc., Steuernummern, Daten des MySQL-Servers oder Name der CSV-Datei etc.) und ordnen Sie Ihre Fibu-Konten den einzelnen eBilanz-Positionen zu. (Für letzteres können Sie in der PLUS-Version die Automatik-Funktion benutzen.)
  4. Wählen Sie (in der BASIS-Version) die Funktion Ansicht – Positionen bzw. in der PLUS-Version die Funktion Ansicht – HTML-Anzeige. Korrigieren Sie ggf. Ihre Kontenzuordnungen, bis die angezeigten Werte mit Ihrer "Papier-Bilanz" übereinstimmen.
  5. Starten Sie die Validierung und beseitigen Sie ggf. die angezeigten Fehler. Diesen Schritt wiederholen Sie so lange, bis keine Fehler mehr angezeigt werden (sondern "Erfolg").
  6. Wenn Sie mögen, können Sie den erzeugten Inhalt mit der Funktion Ansicht – XML-Rohdaten (zur Abschreckung...) einmal kurz überfliegen. Hiermit können Sie auch prüfen, ob Ihre Fußnoten und ggf. die Kontensalden und -bezeichnungen ordnungsgemäß eingefügt wurden.
  7. Zum Test können Sie die Funktion Testsendung benutzen. Dabei wird die Bilanz an die Finanzverwaltung übermittelt, aber mit einem Testmerker, so dass sie unmittelbar nach dem Empfang vernichtet wird. Ihr Finanzamt bekommt diese Testsendung nicht zu sehen!
  8. Und wenn Sie schließlich ganz sicher sind, dass alles stimmt, können Sie die Bilanz rechtlich verbindlich als "Echtfall" übertragen – fertig!
Der Verkauf der PLUS-Lizenz erfolgt ausschließlich an Unternehmer, Gewerbetreibende, Freiberufler und öffentliche Institutionen.