myebilanz

Aktuelle Version: 0.9.8.2 vom 18.10.2018

ÄnderungshinweiseDownloadHandbuch

ForumBestellung einer PLUS-Lizenz
ELSTER-Logo Valid HTML 4.01 Transitional

Konfiguration von WINE unter Linux und OS X

Zunächst sollten Sie die aktuelle Version von WINE installiert haben, mindestens jedoch eine 2.x-Version. Mit älteren Versionen wie z.B. 1.6 gibt es des öfteren Probleme bei der Installation der Microsoft-Bibliothek (siehe nächster Abschnitt).

Installieren Sie das Programm ganz normal – auch die Bibliothek Microsoft Visual C++ 2017 Redistributable (x86), die beim ersten Programmstart automatisch installiert wird. Sollte diese automatische Installation aus irgendwelchen Gründen scheitern, können Sie die Microsoft-Bibliothek auch noch nachträglich mit der Programmfunktion Hilfe – Fehlersuche – VCRedist manuell installieren auf Ihr System bringen. Sollte auch das scheitern, versuchen Sie den manuellen Aufruf von vc_redist.x86.exe im myebilanz-Programmordner (üblicherweise ~/.wine/drive_c/Program Files (x86)/Hanft/myebilanz). Damit sollten Sie das Programm schon einmal starten können. Vermutlich erhalten Sie jedoch beim Aufruf einer beliebigen ELSTER-Funktion zunächst die folgende Meldung:
WINE-Fehlermeldung
Um diese Meldung zu beseitigen bzw. das Programm inkl. ELSTER-Modul ausführen zu können, sind zwei Einstellungen in Ihrer WINE-Konfiguration nötig, die im folgenden beschrieben werden:

  1. Öffnen Sie die WINE-Einstellungen (Konfiguriere Wine). Je nach Ihrer installierten WINE-Version finden Sie diese unter System oder unter Wine:
    WINE-Einstellungen

  2. Gehen Sie auf den Tab Bibliotheken und wählen Sie dort bei Neue Überschreibung für: zunächst msvcp140 aus:
    WINE-Bibliotheken

  3. Klicken Sie auf Hinzufügen und wählen Sie Native dann Builtin aus:
    WINE-Bibliotheks-Eigenschaften

  4. Wiederholen Sie die Schritte 2 und 3 für vcruntime140. Am Schluss sollte das Fenster so aussehen wie im Schritt 2 dargestellt.

Fertig! Nun sollte das Programm korrekt funktionieren.

Der Verkauf der PLUS-Lizenz erfolgt ausschließlich an Unternehmer, Gewerbetreibende, Freiberufler und öffentliche Institutionen.