myebilanz unter Mac

Hier werden Hinweise zur Benutzung veröffentlicht
Antworten
bilanztester
Beiträge: 5
Registriert: So Jul 25, 2021 5:56 pm

myebilanz unter Mac

Beitrag von bilanztester » So Jul 25, 2021 10:55 pm

Nachdem ich hier gelesen habe, dass myebilanz unter Mac nicht laufen soll resp. nur unter Virtualbox und zuletzt auch ganz abgewunken wird, wollte ich mal kurz eine Alternative aufzeigen. Ich selbst bin vor 5 Jahren von WIN auf Mac umgestiegen und habe das nie bereut. Gelegentlich gibt es Anwendungen nur unter WIN und da hat man im Prinzip 3 Alternativen. Eine 4. Alternative will ich hier kurz vorstellen.

1. Nutzung von Bootcamp
Das ist möglich auf den Mac Rechnern als zusätzliche WIN Partition jedoch sehr unpraktisch, weil man jedesmal das gewünschte System booten muss und für die Dauer der Nutzung nahezu offline ist vom Mac und angeschlossenen Systemen. Vielleicht für myebilanz nicht so schlimm, wenn man noch andere WIN Software nutzt vollkommen inakzeptabel. Ich arbeite z.B. mit einer WIN basierten CAD Software unter Mac OS Catalina (10.15).

2. Nutzung von Virtualbox (oder anderen Virtualisierern)
Virtualbox ist gut und nutze ich auch gelegentlich, jedoch nur für Entwicklungswerkzeuge mit speziellen USB Treibern. Vorteil ist Parallelbetrieb zwischen WIN und Mac aber der Nachteil ist, dass Virtualbox den konfigurierten Arbeitsspeicher blockiert, also unter Mac ein Teil des Speichers nicht verfügbar ist. Auch praktikabel für myebilanz aber auch nicht ganz optimal.

3. Nutzung von WINE
Diese Variante habe ich früher benutzt, bis ich auf das 64 Bit Betriebssystem Catalina durch Kauf eines neuen Mac Mini umgestiegen bin. Native WINE läuft nicht mehr unter diesen Betriebssystemen mit 64 Bit. Ausserdem ist WINE schwierig zu konfigurieren und einigen Stellen etwas oldfashioned bis zickig und glänzte häufiger mit Abstürzen unter Mac.

4. Nutzung von Crossover
Crossover ist von Codeweavers und WINE basiert aber spezialisiert auf 64 Bit Umgebungen und lässt ohne Probleme 32 Bit WIN Software unter den 64 BIt OS laufen. Ich nutze Crossover nun seit einem 3/4 Jahr auch für meine CAD und einige andere Applikationen und würde es als sehr robust einstufen. Ausserdem ist die Konfiguration deutlich einfacher als WINE. myebilanz läuft einwandfrei unter Crossover. Das MS Visual C++ Runtime 2017 wurde einmalig ohne Probleme beim ersten Start nachgeladen.

Crossover ist nicht kostenlos mit einmalig 59 EUR aber dafür braucht man keine WIN Lizenz, wie das bei den Varianten 1-3 erforderlich wäre. Es gibt aber eine kostenlose 14 Tage Lizenz zum Ausprobieren. Man zahlt also nur, wenn es läuft. Ausserdem liefert Crossover sämtliche Betriebssysteme von WIN XP, WIN7, WIN8 und WIN10 wahlweise als 32 Bit oder 64 Bit von Haus aus mit. Natürlich handelt es sich nur so gesehen um abgespeckte Runtimes aber die sind für die meisten SW Pakete ausreichend. Aktuell habe ich für die Installation mit myebilanz eine WIN10 64 Bit "Flasche" ausgewählt und es läuft darin ohne Probleme.

https://www.codeweavers.com/store#cxmac

Hinweis:
Seit wenigen Monaten liefert Apple neue Geräte auch als M1 Version aus, also keiner Intel CPU. Bekanntermassen gibt es da noch Schwierigkeiten aber ich denke mal, 90% aller Mac Rechner dürften noch keinen M1 Prozessor haben. Alternative 1 (Bootcamp) läuft damit auch nicht, da Microsoft derzeit noch kein ARM Version von WIN liefert. Alternative 2 (Virtualbox) arbeitet wohl an einer Umsetzung - wäre aber vermutlich auch auf eine ARM Version von WIN angewiesen oder müsste einen Interpreter schreiben. Letzteres wurde wohl angekündigt Ende letzten Jahres aber Taten sind noch keine gefolgt. WINE direkt wird die ARM Prozessoren vermutlich nicht unterstützen, auch hier ist nichts bekannt.

Laut der Presse und den "Requirements" auf Codeweaver läuft die Version 20 auch auf den M1 Prozessoren. Da man die Software 14 Tage kostenlos testen kann, gilt auch hier: Probieren geht über Studieren.

https://9to5mac.com/2020/11/18/m1-macs- ... ssover-20/

mhanft
Site Admin
Beiträge: 510
Registriert: Sa Apr 12, 2014 12:52 pm
Kontaktdaten:

Re: myebilanz unter Mac

Beitrag von mhanft » Mo Jul 26, 2021 8:58 am

Hallo, herzlichen Dank für diese ausführlichen Informationen! Mangels Mac kann ich selbst so etwas leider nicht bereitstellen. Ich habe den Beitrag gleich ins Tipps und Tricks-Forum verschoben; dann bleibt er länger und deutlicher sichtbar. Vielen Dank nochmal!

Antworten