Jahresfehlbetrag in GuV und Bilanz positiv

Beiträge speziell zur myebilanz-Software
Antworten
Daniel
Beiträge: 2
Registriert: Fr Aug 28, 2020 8:49 pm

Jahresfehlbetrag in GuV und Bilanz positiv

Beitrag von Daniel » Fr Aug 28, 2020 10:44 pm

Sehr geehrter Herr Hanft,

erst einmal vielen herzlichen Dank, dass Sie mit Ihrer Software die einzig kostenfreie Möglichkeit bieten, GuV und eBilanz an das Finanzamt zu übermitteln. Ich benutze zwar noch die Basis-Version, muss aber für die Übermittlung an den Bundesanzeiger wahrscheinlich sowieso die Plus-Version erwerben.

Ich habe folgendes Problem: Für eine in 2019 gegründete und nicht geschäftstätig gewordene GmbH möchte ich GuV und eBilanz erstellen. Da ich keine Erträge verbuchen kann, sind es nur ein paar Aufwendungen (Gründungskosten + Telefonkosten), die ich erfassen muss. Insofern steht in der GuV eine negative Zahl bei bei den sonstigen Aufwendungen, in der Zeile Jahresüberschuss/-fehlbetrag ist sie aber positiv. Daher wird das Ergebnis der GuV auch positiv in der Bilanz übernommen und Aktiva und Passiva stimmen damit nicht überein. So sieht das Ganze aus:

betriebliche Aufwendungen (GKV) -8XX,X2 €
sonstige Aufwendungen -XXX,X2 €
Jahresüberschuss/-fehlbetrag 8XX,02 €

Was mache ich nur falsch?

Mit freundlichen Grüßen
Daniel

mhanft
Site Admin
Beiträge: 510
Registriert: Sa Apr 12, 2014 12:52 pm
Kontaktdaten:

Re: Jahresfehlbetrag in GuV und Bilanz positiv

Beitrag von mhanft » Fr Aug 28, 2020 10:55 pm

Hallo, Aufwendungen müssen positiv eingetragen werden. (Negative Aufwendungen wären ja Erstattungen bzw. Erträge.) Vielleicht liegt's daran?

Daniel
Beiträge: 2
Registriert: Fr Aug 28, 2020 8:49 pm

Re: Jahresfehlbetrag in GuV und Bilanz positiv

Beitrag von Daniel » So Aug 30, 2020 10:33 am

Hallo,

ohjemine, das ist ja schon fast peinlich. Sie haben natürlich recht. Vielen Dank für die schnelle Antwort und einen schönen Sonntag!

Viele Grüße
Daniel

Antworten