CSV-Datei aus Excel erstellen

Hier werden Hinweise zur Benutzung veröffentlicht

CSV-Datei aus Excel erstellen

Beitragvon mhanft » Fr Jun 20, 2014 5:56 pm

Da ich öfters gefragt werde, wie man eine für myebilanz geeignete CSV-Datei aus einer Excel-Tabelle erzeugen kann, gebe ich hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Erstellen Sie eine (dreispaltige) Tabelle mit Ihrer Summen- und Saldenliste. Die Sollsalden müssen dabei positiv sein (also Kosten in der GuV bzw. Aktiva in der Bilanz) und die Habensalden negativ (also Erlöse in der GuV bzw. Passiva in der Bilanz). In der ersten Tabellenspalte muss die Fibu-Kontonummer stehen, in der zweiten Spalte der Saldo und in der dritten Spalte die Kontenbezeichnung:
    excel1.gif
    Tabelle mit Summen- und Saldenliste
    excel1.gif (8.39 KiB) 6788-mal betrachtet
    (Sie können derzeit ab der vierten Spalte beliebige weitere Spalten - z.B. Kommentare - anhängen, die momentan von myebilanz nicht ausgewertet werden. Es könnte jedoch sein, dass in zukünftigen Versionen von myebilanz weitere Spalten erforderlich werden; dann müssten Sie Ihre Tabellen entsprechend anpassen.)

  2. Formatieren Sie die Betragsspalte als Zahl, nicht als Währung, und verwenden Sie keine Tausendertrenner:
    excel2.gif
    Formatierung der Betragsspalte
    excel2.gif (16.4 KiB) 6788-mal betrachtet

  3. Rufen Sie in Excel Datei - Speichern unter auf und wählen beim Dateityp CSV (Trennzeichen-getrennt) aus. Geben Sie einen Dateinamen an, z.B. SuSa2013 in Ihrem Dokumente-Ordner. Dann haben Sie dort eine CSV-Datei, in der z.B. folgendes steht:
    Code: Alles auswählen
    410;10000,00;Geschäftsausstattung
    3400;1248,49;Wareneingang 19% Vorsteuer
    8400;-32842,34;Erlöse 19% Ust

  4. Nun müssen Sie nur noch in der myebilanz-INI-Datei im Abschnitt [csv] unter filename den Namen der CSV-Datei angeben (kompletter Pfad inkl. Erweiterung, wie Sie die Datei soeben gespeichert haben) und unter delimiter einen ; eintragen (weil Excel die Felder so trennt). Der [csv]-Abschnitt in der myebilanz-INI-Datei könnte also wie folgt aussehen:
    Code: Alles auswählen
    [csv]
    filename=C:\Users\Mustermann\Documents\SuSa2013.csv
    delimiter=;
Fertig! myebilanz kann die CSV-Datei einlesen und verarbeiten!

Hinweis: Bitte verwenden Sie in den Kontenbezeichnungen keine "seltsamen" Sonderzeichen (z.B. einen Gedankenstrich statt eines simplen Minuszeichens) und auch kein €-Symbol. Am besten beschränken Sie sich auf Buchstaben (inkl. deutsche Umlaute), Zahlen und ggf. "gebräuchliche" Sonderzeichen wie z.B. % / . - o.ä. Bei ungültigen Sonderzeichen erhalten Sie vom Programm leider nur eine sehr unspezifische Fehlermeldung mit dem Hinweis, dass vermutlich irgendwo ein ungültiges Sonderzeichen enthalten ist, so dass die Suche danach ziemlich mühsam werden kann. Achten Sie also am besten gleich von Anfang an darauf, sich auf die erwähnten Zeichen zu beschränken.
mhanft
Site Admin
 
Beiträge: 387
Registriert: Sa Apr 12, 2014 12:52 pm

Zurück zu Tipps und Tricks