Läuft myebilanz auch auf Apple OS X.14 (Mojave)?

Beiträge speziell zur myebilanz-Software

Läuft myebilanz auch auf Apple OS X.14 (Mojave)?

Beitragvon Endmoraene » Do Mär 07, 2019 5:34 pm

ich interessiere mich sehr für myebilanz - aber ich arbeite nur mit Apple-Produkten. Was die Auswahl an FiBu-Software schon erheblich einschränkt. Und was ich ausgesucht habe - activeFibu (msu Berlin) erfällt nicht die eBilanz-Anforderungen. Ich bin eine "Kleinunternehmer"-GmbH und kann meine Bilanz selber einreichen. Mein Steuerberater hat drei große Mandanten bekommen und sich von allen anderen getrennt, mit denen er keine langfristigen Verträge hatte - so wie mir mir ;-(

D.h. ich will/muss meine steuerlichen Angelegenheiten mit Unterstützung selber in die Hand nehmen. Aus einer "Notlage" heraus einen Steuerberater zu finden, wird ein teures Abenteuer. Was rät mir der Hersteller von myebilanz und die versammelte Forengemeinde?
Endmoraene
 
Beiträge: 3
Registriert: Do Mär 07, 2019 4:50 pm

Re: Läuft myebilanz auch auf Apple OS X.14 (Mojave)?

Beitragvon mhanft » Do Mär 07, 2019 6:34 pm

Hallo, eine Funktionsgarantie für bestimmte Linux- oder OS-X-Versionen kann ich mangels eigener Hard- und Software leider nicht übernehmen, aber: Sie können es ja einfach mal ausprobieren! Installieren Sie WINE (ab Version 2.0) und rufen Sie unter WINE das myebilanz-Setup auf und beachten und befolgen Sie die Hinweise auf https://www.myebilanz.de/750-wine.php für zwei nötige WINE-Konfigurationseinstellungen.

"Native" Linux- und OS-X-Implementierungen habe ich zwar nicht anzubieten, aber ich habe sehr darauf geachtet, dass myebilanz gut mit WINE funktioniert (das ist also nicht etwa Zufall!). Sie haben also gute Chancen, dass das Programm bei Ihnen laufen wird...
mhanft
Site Admin
 
Beiträge: 367
Registriert: Sa Apr 12, 2014 12:52 pm

Re: Läuft myebilanz auch auf Apple OS X.14 (Mojave)?

Beitragvon Endmoraene » Do Mär 07, 2019 7:08 pm

Ihr Wort in Gottes Gehörgang ... ;-)
Ich verstehe das Procedere wohl noch nicht ganz - können Sie da mal draufschauen, ob ich nach dieser Routine verfahren kann?

https://www.tippscout.de/mac-windows-pr ... utzen.html

Wenn ich das richtig lese, muss ich noch Winebottler installieren - in den Snippets (vom 9.2.20199 lese ich:

Windows-Programme am Mac nutzen | Tippscout.de
https://www.tippscout.de › Computer › Mac OSX
09.02.2019 - Brauchen Sie ein Windows-Programm auf Ihrem Mac? Dann lesen ... Sie müssen sowohl Wine, als auch Winebottler installieren. Starten Sie ...


Danach finde ich aber keinen Hinweis mehr auf Wine - oder steh ich auf der Leitung? Ich kenne nur Parallels - was aber schon länger her ist und ein elendes Gezerfe war.
Endmoraene
 
Beiträge: 3
Registriert: Do Mär 07, 2019 4:50 pm

Re: Läuft myebilanz auch auf Apple OS X.14 (Mojave)?

Beitragvon mhanft » Do Mär 07, 2019 8:23 pm

Ich hatte zwar noch nie von "Winebottler" gehört, aber das scheint gleichzeitig WINE zu installieren und das Windows-Programm so zu "verpacken", dass es so tut, als wäre es eine originale Anwendung für den Mac. Insofern ginge das wohl damit. Winebottler wird auch auf der WINE-Seite https://wiki.winehq.org/Third_Party_Applications aufgeführt - anscheinend, damit man für die ganzen Installations- und Konfigurationsarbeiten eine graphische Oberfläche hat (und sich nicht mit Kommandozeilenbefehlen herumschlagen muss). Vielleicht finden Sie ja auch die Seite https://wiki.winehq.org/MacOS hilfreich...

Sorry, aber meinen letzten Mac habe ich im Jahr 1990 angefasst, da war der noch klein und quadratisch und hatte einen Schlitz für Disketten ;) Insofern kann ich bei der Installation und Konfiguration von solchen Dingen nur sehr begrenzt hilfreich sein, fürchte ich... (ich weiß aber, dass es geht; ich hatte schon mehrere positive Rückmeldungen von Mac-Benutzern).
mhanft
Site Admin
 
Beiträge: 367
Registriert: Sa Apr 12, 2014 12:52 pm

Re: Läuft myebilanz auch auf Apple OS X.14 (Mojave)?

Beitragvon Endmoraene » Do Mär 07, 2019 9:09 pm

Ich werde das ausprobieren .... Das Risiko schient mir gering. Morgen treffe ich mich mit meinem FiBu-Trouble Shooter - der weiss bestimmt auch noch was dazu.
Und jetzt kann ich auch im Netz recherchieren - da findet sich sicher auch noch mehr ...

Ja, die Mac-Welt ist eine eigene - aber wer mit den Adobe-Programmen arbeitet, kommt fast nicht drumherum und die Abstimmung der Geräte ist eben sooo viel einfacher. Schon das iPhone - alle Geräte haben die gleichen Betriebssysteme - alle bekommen das gleiche Update. Mein Laptop ist Late 2013 - und läuft noch wie ne 1. Sogar Mojave konnte ich noch installieren - Aber es ist halt kein Windows und um auf das Problem zurückzukommen - deshalb werde ich mich mit Wine rumschlagen müssen.

Danke erst mal für die vielen Tipps!
Endmoraene
 
Beiträge: 3
Registriert: Do Mär 07, 2019 4:50 pm


Zurück zu myebilanz-Software

cron