mysql timeout

Beiträge speziell zur myebilanz-Software
Antworten
georggarrecht
Beiträge: 1
Registriert: Do Feb 27, 2020 12:33 am

mysql timeout

Beitrag von georggarrecht » Do Feb 27, 2020 12:53 am

Moin,

zunächst ein mal ein dickes Lob an den Kreateur dieser Software.
Ich verwende sie (die Variante mit der INI-File Konfiguration) schon seit vielen Jahren mit Erfolg, und kann mir nichts anderes vorstellen.

Leider tritt nun bei mir seit kurzem, wohl durch standortspezifische Verbindungs-Latenzen verursacht (langsamer Server, VPN, über diverse Hops, gepaart mit nicht ganz so schneller Internet-Anbindung), ein bislang seltenes Problem nun fast immer auf.

Der mySQL-Server, auf dem die FIBU läuft, braucht sehr lange, bis der connect steht. Steht er einmal, geht alles recht fix (bei den meisten Queries merkt man gar nicht, daß man nicht lokal arbeitet), aber er läuft halt auf einem Pizzabox-Server, der nicht mehr der jüngste ist.

So ziemlich bei allen Aktionen (Validierung, Positionen oder Rohdaten anschauenI ergibt eigentlich fast immer nur noch "Fehler beim Öffnen der Datenbank: Can't connect to MySQL server on '192.168.2.10' (0)".

Lokal vielleicht jedes 5. Mal, über VPN geht es quasi überhaupt nicht, während Tools wie HeidiSQL noch ohne Probleme zu dem selben Server connected (wenn auch mit bis zu 10s Verzögerung)


Besteht die Hoffnung auf einen non-public Parameter (ggfs. in einem der nächsten Updates), mit dem man den SQL-Timeout der Software so massiv hochdrehen kann, damit sie sich auch in "langsamen" Umgebungen noch einsetzen läßt ?

Klar - ein Servertausch wäre auch denkbar, allerdings laufen ja Sage und diverse SQL Client-Tools einwandfrei mit diesem Server, so daß es schon Kanonen-auf-Spatzen wäre.


Danke
Georg

mhanft
Site Admin
Beiträge: 423
Registriert: Sa Apr 12, 2014 12:52 pm
Kontaktdaten:

Re: mysql timeout

Beitrag von mhanft » Do Feb 27, 2020 9:06 am

Hallo, ja, der MySQL-Connect-Timeout ist aktuell tatsächlich fest auf zehn Sekunden eingestellt - das lässt sich momentan leider nicht verändern. Ich notiere mir hier mal eine Einstellmöglichkeit fürs nächste Update.

Sie können das aber vermutlich einstweilen umgehen, wenn Sie Ihren MySQL-Server nicht über die im Programm eingebauten MySQL-Funktionen ansprechen, sondern via ODBC-Treiber. Der macht ziemlich sicher einen längeren Timeout (wahrscheinlich 30 Sekunden o.ä.). Wie das geht, ist im Handbuchkapitel 15.13 ausführlich erläutert.

Den ODBC-Treiber können Sie unter https://dev.mysql.com/get/Downloads/Con ... -win32.msi herunterladen.

Vielleicht hilft Ihnen das einstweilen weiter.

Antworten